Check: Reisevorbereitung

Meiner Meinung nach gibt es kein Geheimrezept, wie man sich auf eine Reise vorbereiten sollte. Ich habe jedoch gemerkt, wie sich meine persönliche Reisevorbereitung jedes Mal ungefähr gleich abspielt. Daher dachte ich, dass ich meine Tipps und Tricks mit euch in diesem Blog teilen möchte. Mich nimmt es aber auch Wunder: Wie bereitet ihr euch auf eine Reise vor? Lasst es mich unten in den Kommentaren wissen!

#10 Tipps zur Reisevorbereitung

#1. Sich informieren 

Das Wichtigste ist es, sich im Vorfeld genügend über die Zieldestination zu informieren. Ich mache dies vor allem via Internet und kaufe mir aber auch immer gerne einen richtigen Reiseführer. Somit lerne ich gleich die schönsten Orte kennen, ich erfahre was man alles für Aktivitäten machen kann und wo es die besten Restaurants gibt. Zudem weckt so ein Reiseführer auch immer die Vorfreude auf das bevorstehende Abenteuer!

 

#2. Reisehinweise checken

Die Reisehinweise sind sehr hilfsreich und wichtig, um sich einen Überblick über ein Land zu verschaffen. Am einfachsten und effektivsten ist die Webseite https://www.eda.admin.ch/. Hier erfährst du alles, was du wissen solltest: Grundsätzliche Einschätzung über die Stabilität im Land,  spezifische regionale Risiken, Kriminalität, Verkehr und Infrastruktur, besondere rechtliche Bestimmungen, kulturelle Besonderheiten, naturbedingte Risiken, medizinische Versorgung und nützliche Adressen im Zielland.

 

#3. Vergleichsportale

Bevor ich eine Reise buche, schaue ich mir immer unterschiedliche Vergleichsportale an. Doch am einfachsten ist es natürlich, in ein Reisebüro zu gehen. Dort erledigen sie alles für einem: Das Reisebüro sucht die bestmöglichen Flüge zu günstigen Preisen aus sowie eine vielfältige Auswahl an Unterkünften. Und dies alles deinen Wünschen und deinem Budget entsprechend. Falls dir ein Besuch in einem Reisebüro jedoch zeitlich nicht passt, dann findest du auch auf dem Internet zahlreiche Vergleichs- und Buchungsportale. Folgende Portale kann ich dir weiterempfehlen: ebookers.ch, travel.ch, booking.com, tui.ch, hotelplan.ch und  trivago.ch

 

#4. Buchen

Nun - du hast dir dein Reiseziel ausgewählt, dir einen Überblick über die Zieldestination verschafft und verschiedene Portale miteinander verglichen. Sieht deine Reise eher etwas komplexer aus, empfehle ich dir, über ein Reisebüro zu buchen. Ansonsten empfehle ich wie gesagt die oben stehenden Internetportale. Achtung: Oftmals ist es jedoch so, dass du, wenn du auf einem Internetportal buchst, nicht ausreichend versichert bist. Auch darüber würde ich mich im Vorfeld informieren und eventuell noch zusätzliche Versicherungen abschliessen.

 

#5. Programm studieren / eigenes Programm zusammenstellen

 Das Reisebüro wird dir automatisch ein Reiseprogramm zusammenstellen mit Flügen und Unterkünften, die du gebucht hast.  Falls du via Internet gebucht hast, hast du natürlich mehr Freiheit.  Dann liegt es an dir, ein Programm für deine Reise zusammenzustellen. Da du dich aber bereits ausreichend informiert hast, wird dir das bestimmt sehr leicht fallen - und es macht eine Menge Spass! ;-)

 

#6. Evt. Visum einholen

 Je nach Destination und Länge der Reise musst du dir auch ein Visum einholen. Ob das für deine Reise der Fall sein wird, kannst du hier abchecken: https://www.eda.admin.ch/.

 

#7. Evt. impfen lassen

 Auch Impfungen sind je nach Reise angebracht. Am besten informierst du dich in einer Apotheke oder beim Hausarzt über mögliche Impfungen. Detaillierte Informationen rund um Impfungen findest du auch auf www.safetravel.ch.

 

#8. Packliste erstellen 

Ich persönlich schreibe am liebsten meine eigene Packliste. Diese erweitere ich ständig, falls mir während der Vorbereitung neue Ideen aufkommen. Falls dir das nicht so viel Spass bereit, wirst du auch auf dem Internet fündig. STA Travel hat vier verschiedene Packlisten zusammengestellt, die ich richtig gut finde. Diese möchte ich dir gerne weiterempfehlen. Es hat Packlisten für die Weltreise, Städtereise, Erlebnisreise und die Trekkingtour. Die Packlisten findest du hier.

 

#9. Packen

Wenn du mit dem Backpack reist, ist das Packen etwas komplizierter als mit dem Reisekoffer. Du kennst aber bestimmt jemanden in deinem Umfeld, der dir dazu gute Ratschläge geben kann. Vielleicht werde ich auch mal einen Blog darüber schreiben, wer weiss ;-). Generell gilt aber, im Vorfeld abzuklären, wie schwer dein Gepäckstück maximal sein darf und ob du eventuell auch mehr als ein Gepäckstück mitnehmen darfst. Dies variiert je nach Fluggesellschaft. Und du kannst so unnötigen Stress Zuhause sowie am Flughafen vermeiden.

 

#10. Online Check-in

Der Online Check-in ist sehr nützlich und bietet folgende Vorteile:

  • ab 23 h vor Abflug möglich
  • Sitzplatz kann Online ausgewählt werde
  • Mit dem Handgepäck direkt zum Gate
  • Bequem und sicher
  • Mobile Boardkarte

Bereit für deine Reise?! Ich hoffe, ich konnte dir ein paar nützliche Tipps zur Reisevorbereitung mit auf den Weg geben. Ich freue mich auch sehr über Kommentare von euch mit weiteren Tipps zur Reisevorbereitung und euren eigenen Erfahrungen.  :-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.