Lyon - Perfekter Wochenendtrip

Lyon ist eine facettenreiche Stadt südlich von Paris. Die Stadt ist wunderschön und ideal für einen gemütlichen Wochenendaufenthalt. Innert knapp 5 Stunden ist man von Zürich in Lyon, und von Paris ist Lyon auch nur 2 Stunden entfernt. In Lyon angekommen, spürt man gleich die Französische Luft - der Duft von frischen Brioche, leckeren Sandwiches und frischem Kaffee. Die Sonne scheint um die Wette, die Leute sind freundlich und zuvorkommend. Das war auf jeden Fall mein erster Eindruck von dieser wunderschönen, überschaubaren Stadt. Innert kurzer Zeit kann man die schönsten Orte dieser Stadt entdecken. Und die vielen Cafés laden einem zum Geniessen und verweilen ein. 

 

In diesem Blog stelle ich euch die schönsten Sehenswürdigkeiten vor - anhand eines Videos, Bildern und praktischen Erklärungen und Tipps!

Viel Spass beim Lesen :-).

die schönsten Sehenswürdigkeiten

Place Bellecour

Der Place Bellecour ist ein riesiger Platz inmitten der Stadt. Vom Bellecour aus sind die schönsten Sehenswürdigkeiten  von Lyon innert kürzester Zeit zu Fuss erreichbar - ein idealer Ausgangspunkt also zum Erkunden der Stadt. Auf dem Place Bellecour befindet sich zudem die Touristeninfo, wo man sämtliche Auskunft über die Stadt erhält. Auch viele Restaurants, Bars, Cafés und Läden befinden sich rund um den Place Bellecour. Dieser Ort lädt zum Verweilen und Geniessen ein. 

 

Wenn man vom Bellecour die Brücke überquert, ist man zudem innert 5 Minuten mitten in der Altstadt. Die Altstadt ist klein aber wunderschön. Von der Altstadt aus geht es dann nochmals ca. 10 Minuten zur Notre Dame hinauf, wo man mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt wird.

Vieux Lyon

Die Altstadt von Lyon ist überschaubar, hat aber einen unglaublichen Charme. Viele kleine Restaurants und sogenannte "Bouchons" reihen sich aneinander, alte Gebäude ziieren Vieux Lyon, das Schlendern durch die Gassen ist ein Genuss. Hier trifft man sich mit der Familie oder mit Freunden für ein leckeres Essen mit gemütlichem beisammen sein, oder am Abend für einen erfrischenden Drink an einer der unzähligen Bars.

Croix-Rousse

Croix-Rousse ist ein Quartier auf einem Hügel in Lyon. Unweit des Rathauses beginnen bereits die Gassen mit einem steilen Anstieg auf den Berg. Da die Strassen nicht direkt hinauf bzw. hinab führten, bauten die Bewohner schon früher zahlreiche Treppen. So kommt man gut aus der Stadt hinauf auf den Hügel, muss sich aber etwas anstrengen ;-). Eine weitere Besonderheit ist die Metro die ab dem Hôtel de Ville den steilen Hang hinauf fährt: Eine unterirdische Zahnradbahn.

 

Verwinkelte Gassen und Traboules machen noch heute den Charme dieses Viertels aus. Man fühlt sich ein wenig abseits der Stadt - durch die höhere Lage und den ganz eigenen Charme. Heute leben im Viertel einige Künstler und Menschen, die sich für Kultur interessieren, es gibt Boutiquen und Ateliers die sich mit alten Geschäften mischen.

Notre-Dame de la Fourviere

Schon von weitem sichtbar thront die Basilika Notre-Dame de Fourvière über Lyon auf dem Gipfel des Berges Fourvière - gut erkennbar an den vier Türmen und der goldenen Marien-Statue. Doch nicht nur von Aussen sieht die Notre-Dame atemberaubend aus, sondern auch von Innen. Auffällig ist die hohe Decke sowie die vielen mit Mosaiken und Gold verzierten Säulen, Böden und Wände. Spätestens dann, wenn Licht durch die grossen Buntglasfenster fällt, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. 

 

Direkt neben der Notre-Dame hinter dem Parkplatz befindet sich eine tolle Aussichtsplattform, von der aus man eine wunderbare Sicht über die Altstadt und ganz Lyon hat. Bei gutem klaren Wetter reicht die Sicht sogar bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Alpen. Aber auch am Abend, wenn die Stadt beleuchtet ist, lohnt es sich hierher zu kommen. Und mit netter Gesellschaft und einer guten Flasche Wein ist der Anblick der beleuchteten Stadt umso schöner :).

 

Auf die Notre-Dame gelangt man entweder zu Fuss (ca. 15-minütiger, steiler Aufstieg) oder mit der Standseilbahn (Funiculair). Auch die umliegende Gegend bietet viel: so gibt es weiteres das Amphitheater zu besichtigen oder auch ein schöner Rosengarten.

Tete d'Or

Der Parc de la Tête d'Or ist einer der grössten Stadtparks Frankreichs und erstreckt sich über eine Fläche von 105 Hektaren, wobei der See allein schon 17 Hektaren misst. Der Park ist sehr bekannt für seinen wunderschönen Rosengarten. Menschen aus aller Welt kommen hier her, um ihn besonders im Frühling zu bestaunen. Ausserdem ist der Stadtpark bekannt für seinen botanischen Garten - mit mehr als 20'000 Pflanzenarten. Und nicht nur der botanische Garten ist ein absolutes Besuchermagnet sondern auch der Zoo neben an. Viele Bewohner der Stadt kommen letztendlich auch hier her, um die Giraffen, Löwen, Antilopen, und andere selten Tiere, die hier auf 3 Hektaren leben, beobachten zu können. Der Eintritt in den Park, den Botanischen Garten sowie den Zoo ist übrigens gratis(!).

Les Halles Paul Bocuse

Die Markthalle Paul Bocuse befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Part Dieu. Die Markthalle ist rundum bekannt und bietet alles, was der Gaumen begehrt: Bäckereien, Feinkost, Metzgereien oder auch Fischhändler, die frische Produkte von erster Qualität verkaufen. Hier vereinen sich die besten Fachhändler der Stadt unter einem Dach. Die Leute kommen her, um gutes Fleisch, Geflügel von bester Qualität und exzellenten Käse zu kaufen. Daher lohnt sich ein Besuch der Markthalle allemal - hier fühlt man so richtig den Puls von Lyon - welche ja bekanntlich DIE Gourmetstadt Frankreichs ist.

Part Dieu

Wenn man von der Schweiz mit dem Zug nach Lyon fährt, kommt man mit grösster Wahrscheinlichkeit am Gare Part Dieu an. Das Gute daran: Der Bahnhof ist nicht nur sehr zentral gelegen sondern hat auch eines der tollsten Shoppingcenter in ganz Lyon. Das Centre commercial bietet alle mögliche Läden: Vom beliebten Primark über New Look, H&M, Camaieu, Zara, Hema, Kiko Milano, Sephora usw. Man kann sich also problemlos mehrere Stunden in diesem tollen Shoppingcenter aufhalten. Ideal natürlich, um vor der Heimreise noch die "nötigsten" ;) Einkäufe zu erledigen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.