Monza und Brianza

Nur wenige Kilometer nördlich von Mailand liegt die wunderschöne Stadt Monza. Die am Lambro gelegene Stadt  zählt heute ca. 122'000 Einwohner. Da ich selber drei Monate in der Region Monza/Brianza gewohnt habe, gefällt mir diese Stadt besonders gut! Die Stadt Monza hat einen einmaligen Charme und ist daher ein beliebter Treffpunkt für jedermann. Eine grosszügige Fussgängerpassage im historischen Zentrum führt zum Dom von Monza, welcher definitiv ein Besuch wert ist (siehe Fotogalerie). Der Dom von Monza wurde im VI Jahrhundert von Königin Teodolinda gegründet. 

 

In Monza befindet sich auch einer der grössten Parks in Europa, den die Bewohner zum Joggen oder Entspannen nutzen. Innerhalb des Parks befindet sich die nationale Autorennbahn, eine der wichtigsten in der Welt, wo der Formel 1 Grand Prix ausgetragen wird. Der Park der Villa Reale mit Golf- und Poloplätzen und einer Galopprennbahn ist ein beliebtes Wochenendziel der Mailänder. Bei schönem Wetter sieht man oft Familien und viele Jugendliche auf der Wiese vor der Villa Reale picknicken.

 

Berühmt geworden ist Monza aufgrund seiner Rennstrecke im Parco di Monza (Autodromo Nazionale Monza), wo jährlich im September die Formel 1 stattfindet. Die Rennstrecke von Monza, sagt man, sei eine der legendärsten und berühmtesten der Welt. 

#10 Sehenswürdigkeiten

#1. Parco di Monza

#2. Villa Reale

#3. Duomo di Monza

#4. Museum und Schatzkammer des Duomos

#5. Niso Fumagalli Rosengarten

#6. Ponte dei Leoni (Löwenbrücke)

#7. Museo Storico von Monza (Stadtmuseum)

#8. Piazza Trento e Trieste

#9. Chiesa di Santa Maria

#10. F1 - Italian Grand Prix (2.-4. Sept. 2016)

Hier geht's zur Fotogalerie

0 Kommentare

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.